Skip to main content

Thomas Waschsauger Bravo 20

(4.5 / 5 bei 99 Stimmen)
Hersteller
Typ
Leistung1.400 Watt
Fassungsvermögen3,6 Liter
Gewicht7 Kg
Kabellänge5 m
Produktabmessung38 x 38 x 47 cm

Der Waschsauger Bravo 20 von Thomas bietet neben einer ausreichenden Leistung von 1400 Watt eine umfangreiche Ausstattung an verschiedenen Aufsätzen, damit du neben Teppich- und Polsteroberflächen zusätzlich Hartböden aus Fließen, Laminat oder Parkett reinigen kannst. Mit einem Gewicht von 7 Kilogramm gehört er eher zu den leichteren Geräten, der Schmutz sowie Partikel werden in einem Beutel gesammelt beziehungsweise im Brauchwassertank gesammelt.


Thomas Waschsauger Bravo 20


 

Technische Daten:

Gewicht ohne Verpackung: 7 Kilogramm
Abmessungen: 38 x 38 x 47 Zentimeter
Leistung: 1400 Watt
Farbe: Blau, Rot

 


Äußeres – blau und rot

Der Waschsauger Bravo 20 kommt in einer angemessenen wenngleich wenig glanzvoll oder hochwertig wirkenden Verpackung daher. Das Gerät an sich sowie alle Einzelteile sind nutzdienlich und sicher verpackt.

Die Form erinnert an einen Industriestaubsauger in zylindrischer Form, die sich nach oben hin verjüngt. Der Korpus ist in Blau gehalten, mit einem roten Zierstreifen in der Mitte. Alle Teile inklusive des Saugschlauches und der vier Rollen an der Unterseite bestehen aus Kunststoff und machen dennoch einen hochwertigen Eindruck.

Der Aufbau geht einfach vonstatten, die mitgelieferte Anleitung ist aber wenig aussagekräftig, ein Verlassen auf deine eigene Intuition sowie ein wenig logisches Denken sind erforderlich.

 

Leistung und Ausstattung – genügend

Das Aggregat erzeugt rund 1400 Watt Leistung. Die ist ausreichen um harte und weiche Oberflächen von losem Schmutz wie Tierhaaren, Feinstaub und Krümeln zu befreien. Die 4 bar Wasserdruck hingegen reichen beim Waschsaugen nicht aus, um hartnäckige Flecken beim ersten oder zweiten Durchlauf zu entfernen. Ein mehrmaliges Reinigen derselben Stelle muss vorgenommen werden, um ein gutes Ergebnis erzielen zu können. Die Saugfunktion nimmt die Feuchtigkeit gut auf, je nach Raumverhältnissen geht die Trocknung recht schnell vonstatten.

Neben dem Waschsaugen ist ein herkömmliches Trockensaugen möglich. Dafür muss der mitgelieferte Kegelfilter separat angebracht werden, um den Schmutz zuverlässig im dafür vorgesehenen Beutel zu sammeln. Beim Waschsaugen muss dieser wieder entfernt werden. Zusätzlich müssen zum Trockensaugen der Wasserschlauch und der Frischwassertank entfernt werden.

Der Frischwassertank fasst rund 4 Liter und ist konstruktionstechnisch im Brauchwassertank angebracht. Dies erschwert ein sauberes und schnelles Auffüllen während des Putzens. Ein weiterer beachtenswerter Punkt ist das Stromkabel, welches nicht intern im Gerät verstaut wird. Nach jedem Reinigungsvorgang muss dieses von Hand zusammengelegt und entweder auf oder neben dem Gerät verstaut werden. Das Fassungsvermögen des Brauchwassertanks ist mit 20 Litern überdimensional groß, bei längeren Standzeiten können unangenehme Gerüche auftreten. Deshalb empfehlen wir dir eine Reinigung des Gerätes nach jedem Putzvorgang.

Im Lieferumfang enthalten sind mehrere Aufsätze für Frugen, unterschiedliche Oberflächen und Bürsten sowie ein Behälter mit 500 Millilitern Reinigungskonzentrat, dieses muss nicht extra angeschafft werden.

 

Unser Fazit – für Vielputzer

Waschsauger Bravo 20Der Waschsauger Bravo 20 von Thomas bietet eine gute Wasch-Saug-Leistung bei gleichzeitig umfangreicher Ausstattung. Der Aufbau nach Anleitung lässt einige Fragen offen, mit etwas Eigeninitiative und logischem Denken ist aber auch dies zügig und erfolgreich zu bewältigen.

Die Reinigungsleistung ist ausreichend, bei hartnäckigen Verschmutzungen muss etwas intensiver vorgegangen werden.

Das größte Manko des Waschsauger Bravo 20 ist seine Unhandlichkeit. Ein fehlender Kabeleinzug sowie der Umbauaufwand von Nass- zu Trockensaugen machen das Gerät für gelegentliche Einsätze zu aufwändig. Reinigst du deine Oberflächen 2 – 3 mal die Woche ist das Gerät sehr gut geeignet. Der im Abwassertank integrierte Frischwasserbehälter macht ein unkompliziertes und sauberes Nachfüllen fasst unmöglich, da um Verschmutzungen zu vermeiden der Weg zu einer Wasserquelle mit dem gesamten Gerät bestritten werden muss.

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*